Eine neue Apfelanlage

Bei besten Bedingungen und strahlendem Sonnenschein haben wir diese Woche eine neue Apfelplantage angelegt. Mit dabei sind klassische Sorten wie Jonagold – aber auch neue Sorten, die aus dem biologischen Anbau kommen und neben ihrer Robustheit auch besonders gut schmecken!

Mit den folgenden Bildern wollen wir Sie mit hineinnehmen, wie ein knappes Hektar innerhalb weniger Stunden neu bepflanzt wird:
Zunächst muss der gepflügte Boden gefräst werden, um optimale Bedingungen für die Pflanzmaschine (im Hintergrund) zu schaffen:

Bäume pflanzen
Fräsen und Pflanzen

Die Bäume werden auf dem Traktor mitgeführt und von Hand in die Pflanzmaschine gesetzt. Die roten Finger bestimmen den Pflanzabstand. Am Anfang einer jeden Reihe wird ein Draht eingehängt, der den Abstand der Bäume exakt festlegt. Durch Schlupf würde der Abstand sonst variieren.
Zwei Räder drücken die Erde an – der Baum ist gepflanzt und kann anwachsen.

Apfelbäume pflanzen
Pflanzmaschine

Die Reihen werden exakt vermessen, damit sie parallel zueinander und rechtwinklig zum Vorgewende verlaufen.

Vermessen
Vermessen der Reihen

Die Maschine ist seitlich hydraulisch gelagert, sodass sich eventuelle Lenkmanöver nicht auf die Pflanzgenauigkeit auswirken. Die Maschine orientiert sich dabei an einem optischen Signal und gleicht Abweichungen vollautomatisch aus.

Pflanzmaschine
Exaktes Pflanzen

Nach ca. 5 Stunden stehen nun 2500 Bäume in Reih und Glied, um schon bald Frucht zu tragen und Ihnen knackig, frische Äpfel von jungen Bäumen anbieten zu können!

frisch gepflanzte Apfelanlage
Frisch gepflanzte Apfelanlage

…Jetzt fehlt nur noch das Drahtgerüst, das dann in den nächsten Wochen folgen wird.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen möchten könne Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Datenschutzerklärung) wenden und dies schriftlich mitteilen.

Schließen